Willkommen in Probstdorf

Neustart im Haus Romero

 

Das Team der Flüchtlingshilfe Probstdorf mit Pfarrer Helmut Schüller und den Betreuern der Caritas

Wir sind eine Gruppe Freiwilliger, die das von Pfarrer Helmut Schüller initiierte Projekt "Flüchtlingshilfe Probstdorf" tatkräftig unterstützt.

Wir helfen den Flüchtlingen beim Spracherwerb und begleiten sie im Alltag. Wir möchten den Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung ermöglichen und den Abbau von Ängsten und Vorurteilen fördern. Wir arbeiten ausschließlich in unserer Freizeit und unentgeltlich und wollen den Menschen, die ihr Zuhause verlassen mussten und eine lange Flucht hinter sich haben, auf Augenhöhe zu begegnen.

Unser Haus ist nach Óscar Romero (1917-1980), einem Erzbischof aus El Savador benannt. Er setzte sich besonders für soziale Gerechtigkeit ein und wurde 1980 während einer Messe ermordet. 2015 wurde Romero durch Papst Franziskus seliggesprochen. 

Auf unserer homepage erfahren Sie mehr über das Projekt, unsere Gäste und alle Möglichkeiten, wie auch Sie helfen können.


Und hier gibt es ein paar grundsätzliche Informationen zum Thema Flüchtlinge und Asyl.


!!! Bitte beachten Sie die aktuellen Infos zur Spendenannahme !!!